Zum Inhalt springen

Stand: 15. Juni 2024

Durch welche Länder wollen wir reisen?

Unsere Route wird eine Mischung aus Ländern und Regionen sein, die wir schon kennenlernen durften und solchen, die wir ganz neu entdecken. Zu Letzterem zählen Armenien, der Süden Indiens und Sri Lanka, Tibet, die indonesischen Inseln oder der Oman.

Leider haben sich in letzter Zeit die Bedingungen für Überlandreisen in Asien deutlich verschlechtert. Vor allem Krieg bzw. politische Unruhen mit Konflikten an den Grenzen erschweren oder verhindern in mehreren Ländern wie Russland, Aserbaidschan, Myanmar oder im nahen Osten eine Durch- oder Weiterreise. Auf unserer letzten Asienreise 2016/2017 konnten wir von Berlin aus komplett auf dem Landweg bis nach Kambodscha kommen – das war ein Glücksfall. Auf der jetzigen Reise werden wir mit den Fahrrädern als Gepäck einige Strecken auf Fähren, im Zug oder im Flieger überbrücken. Die genaue Route werden wir erst unterwegs etappenweise planen. In jedem Fall hoffen wir, dass wir einen Großteil der Reise radelnd vorankommen.

Landkarte von Asien und darauf eine Karte mit Reisefotos

Wo führt uns die Reise tatsächlich hin?

Wie (gut) wir vorankommen, ob das Radfahren eher eine Qual ist und welche Geschichten uns in Asien vor die Räder fallen, erzählen wir in unserem Reisetagebuch.

1 Jahr + 1 Monat unterwegs

max. 96,4 km/Tag

55 Zeltnächte

18 Privatnächte

3.560 m (Rad), 5.535 m (Fuß)

25 Regentage

max. 44 °C im Schatten

min. 0 °C

Kranktage S: 5, M: 15

platte Reifen S: 1 M: 1

Translate »
Consent Management Platform von Real Cookie Banner